EINBLICKE

Ob Schmuck, Bilder oder Altholz-Möbel: Geschenke aus unserem Atelier sind handgemachte Einzelstücke und damit immer etwas ganz besonderes.

In diesem Einblick dreht sich alles um Perlen, ihre Eigenschaften und Eigenheiten und darum, weshalb Perlenschmuck seit jeher so beliebt und begehrt...

Weshalb sich ein Besuch unserers Ateliers bis Ende Jahr in dreierlei Hinsicht lohnt, erklären wir in unserem neusten Einblick.

In diesem Einblick erzählen wir, wie es zur Zusammenarbeit mit dem französischen Künstlerpaar kam. Und wir laden Sie herzlich zur Vernissage ein.

Siegelringe und Wappenringe stossen wieder vermehrt auf Interesse. Deshalb beantworten wir in diesem Einblick die wichtigsten Fragen dazu.

Tipps vom Goldschmied, damit Ihre Trauringe echte Traumringe werden (und bleiben)

Am 28. Januar 2017 öffneten wir die Türen erstmals für unsere Kunden. Ein grossartiger Tag!

Seit drei Wochen arbeiten wir am Innenausbau und an der Einrichtung. Die ganze Story und Bilder gibts im neusten "Einblick".

Mit der Veröffentlichung der Website hatte unser Goldschmiedeatelier seinen ersten grossen Auftritt. Was zuvor schon alles geschah, lest ihr hier.

STANDORT

Das Länggassquartier umgibt ein besonderes Flair, so auch die Geschäfte, die dort ansässig sind. Von Anfang an wollten wir als erster Goldschmied ein Atelier in der Nachbarschaft von anderen unikaten Unternehmen, wie Tingel Kringel, Sattler, Gelateria die Berna und Co., eröffnen. Mit dem Standort an der Länggassstrasse 28 ging unser Traum in Erfüllung.

 

Anfahrt mit dem ÖV: Bus Nr. 12 ab Bahnhof Bern in Richtung Länggasse bis Haltestelle Mittelstrasse.

Öffentliche Parkplätze: Wenige Meter neben unserem Goldschmiedeatelier an der Länggassstrasse und Mittelstrasse.